Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Schnellsuche
Bilder
 RME Fireface UFX plus
Aktuelle Kategorie
Kategorieübersicht
Studio & Recording
Audio Interfaces
Hersteller Info
RME
RME
Website des Herstellers

Klicken Sie hier um sich
alle 19 Produkte dieses
Herstellers anzusehen.
Warenkorbfunktion ist deaktiviert!
Vielleicht haben Sie schon bemerkt, dass Sie momentan keine Artikel in Ihren Warenkorb legen können. Dies liegt daran, dass Sie sich nicht eingeloggt haben und Ihr Browser keine Cookies akzeptiert. Um Artikel in den Warenkorb zu legen, müssen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten anmelden, oder Ihren Browser anweisen Cookies von www.md24.de zuzulassen.

RME Fireface UFX plus

Analoger Teil

AD, Line In 1-8, Rückseite
• Auflösung AD: 24 Bit
• Rauschabstand (SNR): 113 dB RMS unbewertet, 116 dBA
• Frequenzgang @ 44.1 kHz, -0,1 dB: 5 Hz – 20,8 kHz
• Frequenzgang @ 96 kHz, -0,5 dB: 3 Hz – 45,8 kHz
• Frequenzgang @ 192 kHz, -1 dB: 2 Hz – 92 kHz
• THD: < -110 dB, < 0,00032 %
• THD+N: < -104 dB, < 0,00063 %
• Übersprechdämpfung: > 110 dB
• Maximaler Eingangspegel: +19 dBu
• Eingang: 6,3 mm Stereoklinke, elektronisch symmetriert
• Eingangsimpedanz: 8 kOhm unsymmetrisch, 12 kOhm symmetrisch
• Eingangsempfindlichkeit schaltbar Lo Gain, +4 dBu
• Eingangspegel für 0 dBFS @ Lo Gain: +19 dBu
• Eingangspegel für 0 dBFS @ +4 dBu: +13 dBu
• Variabler Gain: 0 bis +12 dB
• Minimaler Eingangspegel für 0 dBFS: +1 dBu, -1,2 dBV Mikrophon In 9-12, Frontseite
Wie AD, aber:
• Eingang: XLR, elektronisch symmetriert
• Eingangsimpedanz: 3,4 kOhm
• Rauschabstand (SNR): 115 dB RMS unbewertet, 118 dBA
• Regelbereich Gain: 75 dB
• Maximaler Eingangspegel, Gain 0 dB: +18 dBu
• Maximaler Eingangspegel, Gain 65 dB: -57 dBu
• CLIP LED: 0 dBFS
• SIG LED: -60 dBFS Instrument In 9-12, Frontseite
Wie AD, aber:
• Eingang: 6,3 mm Monoklinke, unsymmetrisch
• Eingangsimpedanz: 1 MOhm
• Rauschabstand (SNR): 114 dB RMS unbewertet, 118 dBA
• Regelbereich Gain: 42 dB
• Maximaler Eingangspegel, Gain 8 dB: +21 dBu
• Maximaler Eingangspegel, Gain 50 dB: -21 dBu DA, Line Out 3-8, Rückseite
• Auflösung: 24 Bit • Rauschabstand (DR): 115 dB RMS unbewertet, 118 dBA
• Frequenzgang @ 44.1 kHz, -0,5 dB: 5 Hz – 20,8 kHz
• Frequenzgang @ 96 kHz, -0,5 dB: 5 Hz – 45 kHz
• Frequenzgang @ 192 kHz, -1 dB: 5 Hz - 89 kHz
• THD: < -110 dB, < 0,00032 %
• THD+N: < -104 dB, < 0,00063 %
• Übersprechdämpfung: > 110 dB
• Maximaler Ausgangspegel: +19 dBu
• Ausgang: 6,3 mm Stereoklinke, servosymmetrisch
• Ausgangsimpedanz: 75 Ohm unsymmetrisch, 150 Ohm symmetrisch
• Ausgangspegel schaltbar Hi Gain, +4 dBu, -10 dBV
• Ausgangspegel bei 0 dBFS @ Hi Gain: +19 dBu
• Ausgangspegel bei 0 dBFS @ +4 dBu: +13 dBu
• Ausgangspegel bei 0 dBFS @ -10 dBV: +2 dBV DA - Stereo Monitor Ausgang XLR (1-2)
Wie DA, aber:
• Ausgang: XLR, symmetrisch
• Ausgangspegel schaltbar 24 dBu, Hi Gain, +4 dBu, -10 dBV
• Ausgangspegel bei 0 dBFS @ 24 dBu: +24 dBu
• Ausgangspegel bei 0 dBFS @ Hi Gain: +19 dBu
• Ausgangspegel bei 0 dBFS @ +4 dBu: +13 dBu
• Ausgangspegel bei 0 dBFS @ -10 dBV: +2 dBV DA - Stereo Monitor Ausgang Phones (9-12)
Wie DA, aber:
• Ausgang: 2 x 6,3 mm Stereoklinke, unsymmetrisch
• maximaler Ausgangspegel bei 0 dBFS, High: +19 dBu
• maximaler Ausgangspegel bei 0 dBFS, Low: +2 dBV
• Ausgangsimpedanz: 2 Ohm
• Max Ausgangsleistung pro Kanal, 32 Ohm Last, 0,1% THD: 210 mW (2,6 Veff, +10,5 dBu)

MIDI

• 2 x MIDI I/O über 5-pol DIN Buchsen
• Galvanische Trennung über Optokoppler am Eingang
• Hi-Speed Mode mit Jitter und Reaktionszeit typisch unter 1 ms
• Getrennte 128 Byte FIFOs für Ein- und Ausgang

• 1 x MIDI über MADI I/O
• Unsichtbare Übertragung per User Bit des Kanals 56 (bis 48 kHz)
• Unsichtbare Übertragung per User Bit des Kanals 28 (96k Frame)

Digitaler Teil

• Clocks: Intern, ADAT, AES, MADI, Wordclock
• Low Jitter Design: < 1 ns im PLL Betrieb, alle Eingänge
• Interne Clock: 800 ps Jitter, Random Spread Spectrum
• Jitterunterdrückung bei externer Clock: > 30 dB (2,4 kHz)
• Praktisch kein effektiver Jittereinfluss der Clock auf AD- und DA-Wandlung
• PLL arbeitet selbst mit mehr als 100 ns Jitter ohne Aussetzer
• Digitale Bitclock-PLL für störungsfreies Varipitch im ADAT-Betrieb
• Unterstützte Samplefrequenzen: 28 kHz bis zu 200 kHz

Digitale Eingänge

MADI
• Optisch über FDDI Duplex SC Connector
• 62,5/125 und 50/125 kompatibel
• Koaxial über BNC (Wordclock Eingang), 75 Ohm
• hochempfindliche Eingangsstufe (< 0,2 Vss)
• Akzeptiert 56 Kanal und 64 Kanal Modus, sowie 96k Frame
• Standard: maximal 64 Kanäle 24 Bit 48 kHz
• S/MUX: maximal 32 Kanäle 24 Bit 96 kHz
• S/MUX4: maximal 16 Kanäle 24 Bit 192 kHz
• Lock Range: 25 kHz – 54 kHz
• Jitter bei Sync auf Eingangsignal: < 1 ns AES/EBU
• 1 x XLR, trafosymmetriert, galvanisch getrennt, nach AES3-1992
• hochempfindliche Eingangsstufe (< 0,3 Vss)
• SPDIF kompatibel (IEC 60958)
• Akzeptiert Consumer und Professional Format
• Lock Range: 27 kHz – 200 kHz
• Jitter bei Sync auf Eingangssignal: < 1 ns
• Jitterunterdrückung: > 30 dB (2,4 kHz) ADAT Optical
• 2 x TOSLINK, Format nach Alesis-Spezifikation
• Standard: 2 x 8 Kanäle 24 Bit, maximal 48 kHz
• Double Speed (S/MUX): 2 x 4 Kanäle 24 Bit 96 kHz
• Quad Speed (S/MUX4): 2 x 2 Kanäle 24 Bit 192 kHz
• Bitclock PLL für perfekte Synchronisation auch im Varispeed-Betrieb
• Lock Range: 31,5 kHz – 50 kHz
• Jitter bei Sync auf Eingangssignal: < 1 ns
• Jitterunterdrückung: > 30 dB (2,4 kHz) SPDIF optical (ADAT2)
• 1 x optisch, nach IEC 60958
• Akzeptiert Consumer und Professional Format
• Lock Range: 27 kHz – 200 kHz
• Jitter bei Sync auf Eingangsignal: < 1 ns
• Jitterunterdrückung: > 30 dB (2,4 kHz) Word Clock
• BNC
• Interne Terminierung 75 Ohm schaltbar
• Automatische Double/Quad Speed Detektion und Konvertierung zu Single Speed
• SteadyClock garantiert jitterarme Synchronisation auch im Varispeed-Betrieb
• Unempfindlich gegen DC-Offsets im Netzwerk
• Signal Adaptation Circuit: Signalrefresh durch Zentrierung und Hysterese
• Überspannungsschutz
• Pegelbereich: 1,0 Vss – 5,6 Vss
• Lock Range: 27 kHz – 200 kHz

Digitale Ausgänge

MADI
• Optisch über FDDI Duplex SC Connector
• 62,5/125 und 50/125 kompatibel
• Kabellänge bis zu 2000 m
• Koaxial über BNC, 75 Ohm
• Ausgangsspannung 600 mVss
• Kabellänge bis zu 100 m
• Generiert 56 Kanal und 64 Kanal Modus, sowie 96k Frame
• Single Wire: maximal 64 Kanäle 24 Bit 48 kHz
• S/MUX / 96k Frame: maximal 32 Kanäle 24 Bit 96 kHz
• S/MUX4: maximal 16 Kanäle 24 Bit 192 kHz
• Jitter bei Sync auf Eingangssignal: < 1 ns
• Jitterunterdrückung: > 30 dB (2,4 kHz) AES/EBU
• XLR, trafosymmetriert, galvanisch getrennt, nach AES3-1992
• Ausgangsspannung Professional 4,5 Vss, Consumer 2,6 Vss
• Format Professional nach AES3-1992 Amendment 4
• Format Consumer (SPDIF) nach IEC 60958
• Single Wire Mode, Samplefrequenz 28 kHz bis 200 kHz ADAT
• 2 x TOSLINK
• Standard: 2 x 8 Kanäle 24 Bit, maximal 48 kHz
• Double Speed (S/MUX): 2 x 4 Kanäle 24 Bit 96 kHz
• Quad Speed (S/MUX4): 2 x 2 Kanäle 24 Bit 192 kHz SPDIF optical (ADAT2)
• Format Consumer (SPDIF) nach IEC 60958
• Samplefrequenz 28 kHz bis 200 kHz Word Clock
• BNC
• Maximaler Pegel: 5 Vss
• Pegel bei Terminierung mit 75 Ohm: 4,0 Vss
• Innenwiderstand: 10 Ohm
• Frequenzbereich: 27 kHz – 200 kHz

Allgemeines

• Stromversorgung: Internes Schaltnetzteil, 100 - 240 V AC, 36 Watt
• Leerlauf Leistungsbedarf: 19 Watt
• Typischer Leistungsbedarf: 22 - 25 Watt
• Masse mit Rackohren (BxHxT): 483 x 44 x 210 mm
• Masse ohne Rackohren (BxHxT): 440 x 44 x 210 mm
• Gesamttiefe: 240 mm • Gewicht: 3 kg
• Temperaturbereich: +5° bis zu +50° Celsius
• Relative Luftfeuchtigkeit: < 75%, nicht kondensierend
5.jpg 4.jpg k.jpg 0.jpg 6.jpg e.jpg  
* mtl. / Laufzeit 72 Monate
Basis: 2.699,00 €
Art.-Nr.: 02080406
Der angegebene Preis ist inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer also ein Endpreis, aber kein Kaufpreis sondern eine monatliche Mietkaufrate bei einer Laufzeit von 72 Monaten. Änderungen der technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten. Für inhaltliche Fehler wird keine Haftung übernommen. Alle gesetzlichen Anforderungen zum Verbraucherschutz werden von uns erfüllt. Ihr Recht auf Widerruf wird immer innerhalb des aktuellen gesetzlichen Rahmens gewährleistet (redaktioneller Stand 4 Wochen) - ist der aktuelle gesetzliche Zeitrahmen länger gewähren wir diesen. Ihre rechtlichen Vorteile als Verbraucher im Rahmen des Fernabsatzgesetztes werden immer nach dem aktuellen Gesetzesstand zu Ihrem Vorteil berücksichtigt.